Home Events Backkurs Gesundheitsthemen Backkurs: Leichte Sommerkuchen mit “Ahh-Effekt”
Backkurs leichte Kuchen

Backkurs: Leichte Sommerkuchen mit “Ahh-Effekt”

Backkurs: Leichte Sommerkuchen

Hierfür eignen sich Bisquitteige hervorragend. Auf Wunsch mit etwas dunklerem Weizenmehl oder Dinkelmehl (Typ 1050), oder ganz normal.

Bisquitörtchen oder Beerentorte mit “Ahh – Effekt”  – leichter als man denkt! Das sind Kuchen, die was her machen. Trotzdem unkompliziert und sehen toll aus. Außerdem ist das auch ein Kuchen bei dem man auch (je nach Füllung) getrost zugreifen. Jeder bereitet seine eigenen Törtchen zu. Deko und Füllung kann variiert werden. Biskuit ist sehr einfach herzustellen, wenn man sich an einige kleine, aber wichtige Regeln hält. Diese üben wir im Workshop. Füllen kann man die Törtchen individuell, ob fruchtig oder lieber cremig entscheiden Sie spontan!

Bei den Leichten Sommerkuchen,

darf auch ein Hauch von Schokolade nicht fehlen. Damit man sie ganz nach eigener Fantasie formen kann, muss Sie gut temperiert werdn. Dieser Vorgang braucht etwas Fingersptizengefühl, das lernen Sie auch in diesem Kurs. Außerdem zeigen wir Ihnen wie Sie tolle Schokogitter und Deko herstellen!

Organiatorisches:

Jeder Teilnehmer kann mindestes 6 Törtchen mit nach Hause nehmen. Bitte bringen Sie eine Mehrweg-Transportbox mit. Gegebenfalls Kühlakkus oder eine Kühlbox.

Unsere Philosophie:

Selbermachen – Aktiv sein – Spaß haben! Wie toll echte Lebensmittel schmecken mit der extra Zutat “Stolz” erfahren Sie in unseren Koch- und Backwerkstatt.

Kompetenz: Als Diätassistentin (ja klingt erst mal nicht nach Genuss, dafür ist es aber eine geschützte Berufsbezeichnung), berate ich täglich Menschen rund um Ihre Ernährung. Hierbei stelle ich immer wieder fest, dass eine langfristige gesundheitsfördernde Ernährung ohne ein Mindestmaß an “Küchenkompetenz” kaum zu erreichen ist.

Gleichzeitig ist Essen, gemeinsames Essen und Kochen eines der beliebtesten gesellschaftlichen Ereignisse. Deshalb geht es im Kochatelier erst mal rund ums Selbermachen, Spaß haben und Nützliches mit einem schönen Event zu verbinden. Weg von der Idee “Alles, was gesund ist – schmeckt nicht”. Ich vergleiche das gerne mit der Bedienung eines Computers – auch der tut nur, was der “User ihm eingibt”. Hat der “User es drauf”, erreichen wir das gewünschte Ergebnis. Das gilt eben auch fürs “gesunde” Kochen und Backen. Also man muss sich nicht zwischen gesund oder lecker entscheiden. Bei uns gehört es zusammen. Weg von “Schwarz/Weiß” “gut/böse” “gesund/ungesund” „mit…/ohne…“, sondern bewusst und clever lautet die Devise!

Noch mehr Kompetenz: Unsere Konditorein Katharina Baur

Kreativität, Vielfalt und Genuss vereinen sich im schönsten Beruf: der Konditoren.

Kuchen, Torten, Desserts und Gebäck so zu gestalten und schmecken zu lassen, dass es die Herzen aller Naschkatzen höherschlagen lässt, bedeutet für Katharina Faszination und Leidenschaft zugleich. Nach dem Abitur entschied sie sich für eine professionelle Ausbildung als “Zuckerbäckerin” in einem kleinen bayerischen Handwerksbetrieb und lernte hochwertige Rohstoffe mit handwerklichem Geschick und der Liebe zum Detail zu verbinden. Als eine der besten Absolventen ihres Jahrgangs wurde sie mit dem Engelbert – Wandinger – Preis ausgezeichnet und hat bis heute Spaß an neuen Herausforderungen. 2021 beendete das Studium der Lebensmittelwissenschaften und Biotechnologie und schrieb ihre Abschlussarbeit im Fachgebiet der Getreidewissenschaften. Im Zuge der Bachelorarbeit erforschte sie die Einflüsse auf die Qualität Brauner Lebkuchen und arbeitet seither an der Universität Hohenheim an einem Forschungsprojekt, das sich mit einer innovativen Art der Gebäcklockerung befasst.

Was ist bei uns besonders?

Kochen und backen mit reichlich Zucker, Fett und Alkohol ist keine Kunst, aber bewusster (nicht Geiz- oder Verbotsmentalität) Einsatz dieser Zutaten erfordern mehr Grundkenntnisse und Kreativität. Deshalb bedeutet auch einen Kochkurs/Backkurs zu besuchen nicht, dass man es “nötig hat” oder nicht gut kochen/backen kann. Es gibt viele gute Gründe, einen solchen Kurs mitzumachen. Jemand, der nicht gerne kocht, tut dies vielleicht, weil er nie die schönen Seiten davon kennenlernen konnte und nur die unordentliche Küche vor Augen hat oder sich mit dem Zeitmanagement schwertut. Kochen kann sehr beruhigen und mit der richtigen Übung und Kenntnissen der Abläufe wird es zunehmend schneller und unkomplizierter. Außerdem kann ein richtiges Menü auch eine große Herausforderung darstellen und sehr stolz machen, wenn es gelingt. Grundlegend versuche ich in meinen Kursen entweder handwerkliche Fähigkeiten zu fördern und über den Weg des Stolzes und dem Vermitteln von Kompetenzen zu motivieren, weitere Kenntnisse zu erlangen – oder tatsächlich auch gesundheitsbewusstere Zubereitungsarten und Rezepturen zu vermitteln. Dies kann jede Altersgruppe betreffen.

Die Themen unterteilen sich in Event- und Gesundheitsangebote.

Schöne Geschenkidee: Natürlich können Sie Kochkurse auch verschenken und einfach einen Gutschein bei uns kaufen.

Sie wollen einen Teamevent und gemeinsam backen und kochen? Auch hier finden Sie ein passendes Thema bei unseren Angeboten oder kontaktieren Sie uns!

Sie interessieren sich für eine Ernährungsberatung? Meine Leistungen in diesem Bereich finden Sie hier: www.diekreativekueche.de

www.facebook.com/KreativeKueche/

www.instagram.com/diekreativekueche/

Veranstaltungsort
Kochatelier Die Kreative Küche

 

The Leichte Sommerkuchen ticket sales has ended!